Raufen

Als Kind hast du sicherlich schon mal gerauft, vielleicht auch schon als Erwachsener. Raufen oder rangeln (im Englischen Playfight) machen einfach Spaß. Im Unterschied zum Kämpfen geht es beim Raufen nicht darum zu gewinnen. Vielmehr geht es darum, MITEINANDER ausgelassen und achtsam zu balgen und dabei Freude zu haben.

 

Du spürst deine Kraft aber auch deine Grenzen und kannst dich dabei austoben und lachen. Nach dem Raufen können wir das Erfahrene wirken lassen, mit oder ohne Worte. Nach meiner Erfahrung können wir dabei sehr viel über uns erfahren. Aber das muss nicht sein, du kannst auch einfach erschöpft genießen.

 

Dass keiner von uns verletzt wird, hat höchste Priorität. Wir werden deshalb vorher einige Regeln festlegen. Die allerwichtigste dabei ist, dass jeder von uns zu jeder Zeit mit "Stop" oder "Nein" die aktuelle Handlung abbrechen kann.

Raufen in der Gruppe

Nach einigen einleitenden Worten und auflockernden Übungen setzt sich die Gruppe im Kreis zusammen. In der Mitte treffen sich zwei Menschen, die sich respektvoll begrüßen. Danach dürfen sich diese beiden auf spielerische Art belauern. Es wird nach Möglichkeit nicht mehr gesprochen ("Nein" oder "Stop" sind IMMER erlaubt). Wie dann gerauft wird, entwickelt sich miteinander. Es geht also darum, die eigenen Bedürfnisse zu erspüren, zuzulassen (und sich vielleicht auch mal etwas zu trauen), aber auch Grenzen zu erkennen (die eigenen und die des anderen). Und so kann es spielerisch leicht sein und bleiben oder teilweise auch mal kraftvoller werden. Egal wie, der Spaß steht im Vordergrund. Es geht nicht ums Gewinnen!

Organisatorisches

  • Anmeldung: Wenn du teilnehmen möchtest, melde dich bitte vorher an. Du erhältst dann von mir eine Bestätigung (sofern noch Plätze frei sind)
  • Kosten: Bezahl, was es dir wert ist, es steht eine Spendenbox bereit
  • Komm in bequemer Kleidung, ein zweites T-Shirt zum Wechseln schadet vielleicht auch nicht. Dicke Socken halten die Füße in den Pausen warm
  • Bitte bringe dir etwas zu trinken mit
  • Wichtig: Sei bitte vor der angegebenen Anfangszeit da, damit wir gemeinsam pünktlich anfangen können

Termine

Mittwoch, 26. Februar 2020
19:30 - 22:00 Uhr

Bewegungsspiele/Raufen in Wölfersheim (nördlich von Frankfurt am Main) im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde. Adresse: Wingertstraße 16, 61200 Wölfersheim

Bitte vorher anmelden


Samstag, 4. April 2020
18:30 - 21:30 Uhr

Raufen in Eigeltingen (Nähe Bodensee) im Yoga-Studio von Heike Trautwein, www.yogaimdorf.de. Adresse: Krumme Str. 13, 78253 Eigeltingen

Bitte vorher anmelden 


Weitere Termine in Frankfurt am Main und Umgebung sind in Planung.


Raufen in Einzel-Sessions

Es geht um ein Miteinander, dennoch werden wir unseren Körper, unsere Kraft und unsere Geschicklichkeit einsetzen.

 

Raufen kann anstrengend sein, wir werden immer wieder kleinere Pausen und bei Bedarf auch etwas längere einlegen, damit wir uns erholen können. Und genau hier kannst du bestimmen, wie weit du dich austoben möchtest.

Kosten Einzel-Session

  Regulär 5er-Karte
60 Minuten 55 € 5 x 50 € = 250 €
90 Minuten 80 € 5 x 75 € = 375 €
je weitere 30 Minuten 20 €  

Für deine erste Session bei mir erhältst du einen Rabatt von 10 Euro.

Thai Yoga Frankfurt/Main, Peter Link